A19:Annette Siebigteroth

Annette Siebigteroth
Malerei und Grafik

Sie versteht ihre Kunst als visualisierte Gedanken aktueller Themen, dargestellt mit konkreten Bildmitteln wie Linien, Flächen und Farben. Ihr Konzept beruht auf der Gestaltung verschiedener Bildräume. Die flüchtige Erinnerung ermöglicht die Vernetzung verschiedener Ebenen in welcher Tiefe, Weite und Raum entsteht. Vieles wird erst auf den zweiten Blick sichtbar. Ihre Freude an der künstlerischen Darstellung eines Bildes liegt im Aufbauen, Verbinden und Kontrollieren der Elemente. Durch die Reduktion einer Farbe pro Strukturfeld erhalten ihre Werke eine Dynamik und Balance zugleich. Diese Vorgehensweise wendet Sie in der Malerei sowie in der Druckgrafik an. Für Sie gibt es keinen Stillstand.

Theo van Doesburg: „ Malerei ist ein Mittel, um auf optische Weise den Gedanken zu verwirklichen.“


-

website: ateliersiebigteroth.com Facebook: Annette Siebigteroth on Facebook
SCHWIMMEN 

Annette Siebigteroth | SCHWIMMEN, 2018
Arcyl mit Pigmenten, Ölfarbe und Ölkreide
150cm x 105cm