A05:Albrecht Maximilian Siegenbruk

Mit überspitzter Mimik spiegelt Maximilian Siegenbruk in seiner Kunst wieder, was im Leben unterdrückt wird.
So entsteht ein Wirklichkeitsmoment, der den Betrachter fesselt und in seiner authentischen Wahrhaftigkeit ins Unbewusste seiner eigenen Gefühle führt.
Gefühle von Menschen insbesondere die eigenen, werden ausgestellt und thematisiert. Die er in Verbindung von Vermarktung und Konsumorientierung stellt. Welches seinen Höhepunkt in der Arbeitsreihe ´´Idylle Wiederholung der Wiederholung'' findet, in der die Natur zu einem Konsumgut transformiert und durch ständige Wiederholung in seine Einzelteile zerlegt wird.

website: maximiliansiegenbruk.de
meine neuen Kleider 

Albrecht Maximilian Siegenbruk | meine neuen Kleider, 2017
Öl/ Ölpastel auf Nessel
105cm x 200cm